Inhalt - Ultra-Light

Ultra-Light

Der leichtgewichtige „Klassiker“

Die Ultra-Light-Technologie ermöglicht höheren akustischen Komfort in Autos bei gleichzeitiger Reduktion des Fahrzeuggewichts und gehört heute zu den „Klassikern“ im Akustikschutz-Portfolio von Autoneum.

Bis zur Markteinführung von Ultra-Light 1998 verwendeten Fahrzeughersteller mehrheitlich Isolationen aus Schwerschaumstoff zur Dämmung von unerwünschtem Lärm. Autoneum setzte auf einen wegweisenden Paradigmenwechsel in der Herangehensweise, den Fahrzeuglärm zu reduzieren: durch die Absorption von Geräuschen statt der bis dahin praktizierten Isolation beziehungsweise Dämmung. Während geräuschisolierende Komponenten Schall blockieren, sodass er beispielsweise nicht vom Motor- in den Fahrgastraum dringen kann, „saugen" geräuschabsorbierende Komponenten Lärm auf.

Der Nutzen dieses fundamentalen Paradigmenwechsels liegt auf der Hand: Produkte zur Absorption von Geräuschen wie Stirnwand- und Bodenisolationen werden aus leichtgewichtigen Materialien – beispielsweise Fasern – hergestellt. Im Vergleich zu den schwereren, mineralölbasierten Isolationen sind so Gewichtseinsparungen von bis zu 50 Prozent möglich. Zudem können Produkte basierend auf Ultra-Light einfach rezykliert werden.

Ultra-Light - leichtgewichtige Akustiklösung

Bodenisolation basierend auf Ultra-Light

Autoneum. Mastering sound and heat.