Inhalt - Carrousel

Carrousel

Zuverlässige Analyse von Dämmmaterialien und Verbundstoffen

Das Carrousel-System misst die dynamischen Schwingungseigenschaften von beschichteten oder unbeschichteten Materialien. Die Methode basiert auf dem klassischen «Oberst»-Verfahren, bei dem Autoneum sowohl das Messverfahren selbst als auch das mathematische Modell zur Ergebnisauswertung verbessert hat. Die Carrousel-Systemsoftware ermittelt automatisch den Dämpfungsverlustfaktor bei verschiedenen Bedingungen und Temperaturen. Dabei steuert die Software sowohl das Carrousel-Gerät als auch die Temperatur, die während Messungen in Temperaturkammern von massgeblicher Bedeutung ist.

Carrousel wird in zwei Versionen angeboten:

  • Carrousel mit 20 Probenhaltern
  • Carrousel SSH (single sample holder) mit einem Probenhalter

Carrousel bietet:

  • Unterstützung bei der Entwicklung von Komponenten zur Lärmdämmung und beim Vergleich alternativer Produkte
  • Steuerung des gesamten Messverfahrens – einschliesslich Messvorbereitung, Messsequenz und Ergebnisauswertung – durch benutzerfreundliche und leistungsfähige Software
  • Verkürzte Messdauer dank gleichzeitiger Messung von bis zu 20 Probenstreifen
  • Messungen in einem breiten Temperaturspektrum dank computergesteuerter Klimakammer
  • Abruf von gespeicherten Daten  in Tabellenform oder als Grafik möglich
  • Entspricht der ISO-Norm 6721-3:1994, bietet jedoch zahlreiche Verbesserungen

Technische Daten:

Abmessung:400 x 400 x 470 mm (L x B x H)
Mustergrösse:

Freie Länge 170-300 mm, Dicke maximal
4 mm, Breite maximal 20 mm

Frequenzbereich:50 bis 1'000 Hz
Normen:

ISO 6721-3:1994

 

Autoneum. Mastering sound and heat.