Inhalt - Theta-FiberCell

Theta-FiberCell

Schlüsseltechnologie für Motorkapselungen

Intelligente Motorkapselungen sorgen für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit beim Fahren: Durch die mit den Kapselungen erreichte Wärmespeicherung im Motorraum reduziert sich beim nächsten Kaltstart der Treibstoffverbrauch, was zu entsprechend niedrigeren Fahrzeugemissionen führt.

Autoneum hat die wachsende Bedeutung und das weitreichende Potenzial der thermischen Isolation von Fahrzeugen frühzeitig erkannt: In Theta-FiberCell vereint Autoneum die Vorteile des Faserabsorbers Theta-Fiber und des Schaumabsorbers Theta-Cell. Die 2012 auf den Markt gebrachte Schlüsseltechnologie für Motorkapselungen basiert auf der langjährigen Erfahrung von Autoneum und berücksichtigt kundenspezifische Produktanforderungen wie beispielsweise optimalen Lärmschutz oder eine integrierte Wärmeisolation.

Von grosser Wichtigkeit für Fahrzeughersteller ist auch die mit dieser Wärmeisolation einhergehende, hohe Temperaturstabilität: Theta-FiberCell ist nur schwer entflammbar und hält Temperaturen bis 200°C stand. Zudem überzeugt die Faser-Schaum-Lösung Theta-FiberCell durch geringes Gewicht und weist hohe Resistenz gegen Motorvibrationen auf. Theta-FiberCell kann sowohl für am Motor oder am Fahrzeug montierte Motorkapselungen verwendet werden.

Neben der akustischen Absorption von Innengeräuschen (um bis zu vier Dezibel) und Aussengeräuschen (um bis zu acht Dezibel) sorgt die Faser-Schaum-Lösung nach Abstellen des Motors für die Speicherung der Wärme über längere Zeit. Nach zwölf Stunden Stillstand ist die Temperatur eines Motors mit Theta-FiberCell-Kapselung um sechs Grad höher als ein Motor ohne diese spezielle Isolation. Dieser Temperaturunterschied führt zu einer höheren Temperatur des Motoröls sowie einer geringeren inneren Reibung des Motors und sorgt für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit beim Fahren. Pro 6°C höherer Motoröl-Temperatur entstehen drei Gramm weniger CO2 je gefahrenen Kilometer.

Theta-FiberCell

Motorkapselung basierend auf Theta-FiberCell

Autoneum. Mastering sound and heat.