Inhalt - Compliance

Compliance

Bei Autoneum handeln wir mit Verantwortung. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, müssen sich die Mitarbeiter der rechtlichen Risiken, die mit ihrer täglichen Arbeit verbunden sind, bewusst sein. Gesetzliche Vorschriften und der unternehmenseigene Code of Conduct bestimmen dabei klar den Handlungsrahmen jedes Mitarbeiters. Rechtskonform zu handeln ist zwingende Voraussetzung, um unsere Geschäftsziele zu erreichen.

Es ist wichtig, rechtliche Risiken zu erkennen, abzuschätzen und zu beherrschen. Dazu nutzen wir bei Autoneum ein umfassendes Compliance-Programm, das auf drei Säulen beruht. Verstösse gegen Gesetze und den Code of Conduct sollen vermieden, frühzeitig entdeckt und, wo notwendig, sanktioniert werden. So können wir unserer Verantwortung gerecht werden und Schäden von Autoneum und Dritten abwenden.

Compliance-Programm Autoneum:


Das Compliance-Programm basiert auf einer jährlich durchgeführten Risikoanalyse. Die Ergebnisse der Risikoanalyse ermöglichen eine präzise und effiziente Steuerung der Compliance-Aktivitäten. Unser Verhaltenskodex sowie Richtlinien, Schulungen, E-Learningprogramme und individuelle Beratungen unterstützen unsere Mitarbeiter in konkreten Dilemmasituationen.

Um ein eventuelles Fehlverhalten zu erkennen, gibt es neben internen Anlaufstellen auch das Meldesystem „Speak Up Line“. Meldungen wird durch faire Untersuchungen nachgegangen. Klare Reaktionen und eindeutige Konsequenzen dienen dazu, Fehlverhalten zu ahnden und Schwachstellen zu beseitigen.


Autoneum. Mastering sound and heat.