Exterieur

Motorraum

Der Motorraum ist der Fahrzeugbereich, in dem sich die meisten Lärm- und Wärmequellen konzentrieren. Mit innovativen Leichtbau- und Multifunktions­komponenten unterstützt Autoneum die Automobilhersteller dabei, neue Vorschriften für Vorbeifahrtgeräusche und CO₂-Emissionen zu erfüllen.

Autoneum bietet unter anderem folgende Produkte für den Motorraum an:

  • Motor- und E-Motor-Kapselungen

  • Vorderer Kofferraum

  • Motorhaubenabsorber

  • Stirnwandabsorber

  • Motorabdeckungen

  • Äussere Kofferraumbodenisolationen

Broschüre Motorraum (Englisch, 2 MB) | PDF
Hybrid-Acoustics PET
Theta-FiberCell
Theta-Fiber
Theta-Cell

Unterboden

Textilbasierte und entsprechend leichte Unterbodensysteme von Autoneum absorbieren Lärm und reduzieren damit gleichzeitig die Innen- und Aussengeräusche von Autos. Zudem verbessern sie die Aerodynamik eines Fahrzeugs. Dies führt zu einem geringerem Kraftstoffverbrauch und reduzierten Fahrzeugemissionen.

Autoneum bietet unter anderem folgende Produkte für den Unterboden an:

  • Unterboden- und Untermotorschilder

  • Batterieunterschilder

  • Elektromagnetische Batterieschilder

  • Radhausverkleidungen

  • Äussere Tunnelabsorber

  • Äussere Bodenisolationen

  • Hitzeschilder

  • Batterie- und Reserveradmulden

Broschüre Unterboden (Englisch, 2 MB) | PDF
Ultra-Silent
Mono-Liner
Alpha-Liner
RIMIC

Technologien für den Motorraum

Hybrid-Acoustics PET
Nachhaltiger Lärmschutz im Motorraum

Mit Hybrid-Acoustics PET hat Autoneum seine textile Innenraumtechnologie Hybrid-Acoustics für die Anwendung im Motorraum adaptiert. Die patentierte Innovation basiert auf einem einzigartigen Fasermaterial, das geräuschisolierend und -absor­bierend wirkt. Hybrid-Acoustics PET wird unter anderem zur Verkapselung von Elektromotoren verwendet, wodurch die Geräuschentwicklung direkt an der Quelle reduziert und insbesondere hochfrequente Töne des elektrischen Antriebs gedämmt werden. Damit sorgt diese Schlüsseltechnologie für optimalen Lärmschutz in der Passagierkabine und höheren Fahrkomfort.

Gleichzeitig überzeugen Komponenten aus Hybrid-Acoustics PET durch ihr geringes Gewicht. Sie sind im Vergleich zu herkömmlichen Isolationen um bis zu 40 Prozent leichter und tragen so zu einer höheren Fahrreichweite bei. Darüber hinaus sind sie feuerfest und finden dank ihrer Temperatur­beständigkeit von bis zu 180°C auch als Verkleidungen beim klassischen Verbrennungs­motor Anwendung.

Die zu einem grossen Teil aus rezyklierten PET-Fasern bestehenden Bauteile sind abfallfrei produziert und können vollständig wiederverwertet werden – eine überdurchschnittliche Umweltbilanz im Vergleich zu ähnlichen Komponenten im Motorraum.