Der Verwaltungsrat der Autoneum Holding AG hat Matthias Holzammer zum neuen Leiter der Business Group Europe und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Matthias Holzammer, 46, Deutscher Staatsangehöriger, verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilzulieferer-Industrie und wird seine neue Funktion per 1. April 2012 antreten.

In seiner Sitzung vom 19. März 2012 hat der Verwaltungsrat der Autoneum Holding AG Matthias Holzammer per 1. April 2012 zum Leiter der Business Group Europe und Mitglied der Konzern-leitung ernannt. Matthias Holzammer war in leitenden operativen Funktionen bei verschiedenen internationalen Automobilzulieferern tätig und war von 2009 bis 2011 Geschäftsführer Produktion beim Automobilzulieferer Keiper in Kaiserslautern, bevor das Unternehmen Mitte 2011 in Johnson Controls integriert wurde. Dort war er zuletzt als General Manager der Product Business Unit „Metal Region Europe“ verantwortlich für die Integration des Metallgeschäfts von Johnson Controls, Keiper und CRH. Matthias Holzammer studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Produktion und Logistik an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und ist diplomierter Wirtschaftsingenieur (FH).

Der heutige Leiter der Business Group Europe, Charles Fäh, der diesen Geschäftsbereich seit 2007 geführt hat, wird per 1. April 2012 wichtige Projekte im Konzern übernehmen und aus der Konzernleitung ausscheiden. Der Verwaltungsrat dankt Charles Fäh für seinen engagierten Beitrag während der schwierigen Jahre des starken Abschwungs in der Automobilindustrie und wünscht ihm viel Erfolg in seiner neuen Aufgabe.

Investoren

Dr. Martin Zwyssig
CFO
T +41 52 244 82 82
F +41 52 244 83 37
investor@autoneum.com

Medien

Dr. Anahid Rickmann
Head Corporate Communications & Responsibility
T +41 52 244 83 88
F +41 52 244 83 36
media@autoneum.com

Downloads

Medienmitteilung Personelle Veränderungen in der … (PDF | 18.2 KB)