Gesellschaftliches Engagement 2018-04-25T10:34:19+00:00

Gesellschaftliches Engagement

Wir haben einen erheblichen wirtschaftlichen Einfluss auf unsere Standorte – in Form von Beschäftigung, Steuern und Infrastrukturinvestitionen. Gleichzeitig bauen wir langfristige Beziehungen zu Anspruchsgruppen vor Ort auf, um ihre Bedürfnisse kennen zu lernen und sie mit gezielten Förderprogrammen zu unterstützen.

Globales Philanthropieprojekt: Bookbridge

Mit der Entscheidung, am Bookbridge-Programm für Führungsentwicklung teilzunehmen, hat Autoneum 2017 sein erstes globales Philanthropieprojekt lanciert. Koordiniert wird das Programm von unserem externen Partner, der Nonprofitorganisation Bookbridge, die sich auf den Aufbau von Business-Skills durch experimentelles Lernen spezialisiert hat. Ziel von Bookbridge ist die Gründung von finanziell selbständigen Lernzentren in den ländlichen Gebieten von Entwicklungsländern. Im Rahmen eines sechsmonatigen Teilzeitprogramms erhalten Mitarbeiter von Autoneum die Möglichkeit die Etablierung dieser Lernzentren zu unterstützen und so zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung dieser Gemeinden beizutragen. Nachdem 2017 erfolgreich Projekte in Khvod (Mongolei) und Siem Reap (Kambodscha) unterstützt wurden, nehmen 2018 erneut zwei Mitarbeitende von Autoneum am Bookbridge-Projekt in der Mongolei teil.

Engagement für Standortgemeinden

Autoneum möchte als verantwortungsbewusster Corporate Citizen handeln und sich in den Standortgemeinden des Unternehmens engagieren. Zu diesem Zweck haben wir eine Richtlinie erarbeitet, die die Regeln und Verfahren für Spenden, Sponsoring und Fördermittel für gesellschaftliches Engagement definiert. Laut dieser Richtlinie ist jede Niederlassung von Autoneum verpflichtet, sich jährlich in mindestens einem sozialen Projekt in der Standortgemeinde zu engagieren. Förderprojekte werden häufig gemeinsam mit den Standortgemeinden entwickelt.