Die Aktionäre der Autoneum Holding AG haben heute im Rahmen der ordentlichen Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Für das Geschäftsjahr 2016 wurde eine gegenüber dem Vorjahr um 2.00 CHF erhöhte Dividende von 6.50 CHF je Aktie genehmigt. Neu wurde Norbert Indlekofer in den Verwaltungsrat gewählt.

388 Aktionäre haben heute an der ordentlichen Generalversammlung der Autoneum Holding AG in Winterthur teilgenommen. 69 Prozent des Aktienkapitals waren vertreten.

Verwaltungsratspräsident Hans-Peter Schwald hob in seiner Rede die beeindruckende Entwicklung von Autoneum seit der Verselbständigung 2011 hervor und betonte, dass diese Voraussetzung für den nachhaltigen Unternehmenserfolg gewesen sei. CEO Martin Hirzel erläuterte: „2016 war nicht nur finanziell mit neuen Bestmarken wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für unser Unternehmen, sondern auch das unseres 5-jährigen Bestehens. Heute ist Autoneum ein überdurchschnittlich profitabler Automobilzulieferer und als einer der 100 grössten Zulieferer weltweit ein anerkannter Global Player und Innovationsführer in der Automobilindustrie. Unsere Unternehmensentwicklung bestätigt das in uns gesetzte Vertrauen unserer Aktionäre und auch für die Zukunft haben wir die Grundlage für weiteres profitables Wachstum geschaffen.“

Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht 2016 einschliesslich der Konzern- und Jahresrechnung. Ab dem 5. April 2017 wird aufgrund des 2016 erneut verbesserten Ergebnisses eine gegenüber dem Vorjahr um 2.00 CHF erhöhte Dividende von 6.50 CHF je Namenaktie ausbezahlt. Der Dividendenbeitrag aus dem Verkauf des UGN-Werks in Chicago Heights (Illinois), USA, beträgt dabei 1.00 CHF.

Hans-Peter Schwald wurde als Präsident, Rainer Schmückle, Michael Pieper, This E. Schneider, Peter Spuhler und Ferdinand Stutz als weitere Mitglieder des Verwaltungsrats im Amt bestätigt. This E. Schneider, Hans-Peter Schwald und Ferdinand Stutz wurden zudem in den Vergütungsausschuss wiedergewählt.

Neu in den Verwaltungsrat der Autoneum Holding AG hat die Generalversammlung Norbert Indlekofer gewählt. Der deutsche Staatsbürger verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie und wertvolle Kompetenzen in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Technologie, womit die Expertise des Verwaltungsrats wirkungsvoll ergänzt wird. Norbert Indlekofer war über 25 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei der Schaeffler Gruppe, einem der grössten deutschen Automobilzulieferer, tätig, zuletzt als Präsident und CEO Automotive der Schaeffler AG. Mit der Wahl Indlekofers erweitert sich der Verwaltungsrat der Autoneum Holding AG von sechs auf sieben Mitglieder.

Die Aktionärinnen und Aktionäre der Autoneum Holding AG haben zudem sämtlichen Mitgliedern der Konzernleitung und des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit Entlastung erteilt.

Die Konsultativabstimmung über den Vergütungsbericht erreichte eine Zustimmung von 85 Prozent. Die Anträge zur Vergütung des Verwaltungsrats und der Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2018 sowie die übrigen Anträge wurden ebenfalls mit grosser Mehrheit angenommen.

Investoren

Dr. Martin Zwyssig
CFO
T +41 52 244 82 82
F +41 52 244 83 37
investor@autoneum.com

Medien

Dr. Anahid Rickmann
Head Corporate Communications & Responsibility
T +41 52 244 83 88
F +41 52 244 83 36
media@autoneum.com

Downloads

Medienmitteilung Generalversammlung 2017