Autoneum hat die Produktionsstätte im brasilianischen Betim an den Automobilzulieferer STS Group verkauft. Ein entsprechender Vertrag wurde heute unterzeichnet. Der Verkauf ist ein notwendiger Schritt, um die Produktionskapazitäten in Südamerika langfristig an die Nachfrage anzupassen.

Angesichts der anhaltenden, konjunkturell bedingten Nachfrageschwäche, mit der Autoneum im südamerikanischen und insbesondere im brasilianischen Automobilmarkt seit mehreren Jahren konfrontiert ist, hat Autoneum das Werk in Betim (Bundesstaat Minas Gerais), Brasilien, an den Automobilzulieferer STS verkauft. Die Anpassung der Produktionskapazitäten in Südamerika ist Teil der konsequenten Umsetzung der Unternehmensstrategie, die auf profitables Wachstum ausgerichtet ist. Mit dem Vollzug der Transaktion im zweiten Halbjahr 2017 übernimmt STS die rund 90 Werksmitarbeiter in Betim und wird die Belieferung des bestehenden Kundenstamms fortsetzen.

In den verbleibenden drei brasilianischen Werken von Autoneum in Gravataí, São Paulo und Taubaté sowie in der Fertigungsstätte in Córdoba, Argentinien, produziert Autoneum weiterhin multifunktionale Komponenten für Akustik- und Wärmemanagement für internationale Automobilhersteller.

STS ist ein globaler Automobilzulieferer. Das Unternehmen entwickelt Lösungen zur akustischen und thermischen Dämmung sowie Komponenten aus Kunststoff für den Interieur- und Exterieur-Bereich. Die Gruppe wird durch die Integration der ehemaligen italienischen Landesgesellschaft von Autoneum, Autoneum Betim sowie dem Nutzfahrzeuggeschäft von Mecaplast und Plastic Omnium über 16 Werke auf vier Kontinenten verfügen, die mit 2 700 Mitarbeitern einen Umsatz von 400 Mio. Euro generieren. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Hallbergmoos bei München, Deutschland.

Investoren

Dr. Martin Zwyssig
CFO
T +41 52 244 82 82
F +41 52 244 83 37
investor@autoneum.com

Medien

Dr. Anahid Rickmann
Head Corporate Communications & Responsibility
T +41 52 244 83 88
F +41 52 244 83 36
media@autoneum.com

Downloads

Medienmitteilung Autoneum verkauft Werk in Brasilien (PDF)