Autoneum und ATZ veröffentlichen Fachmagazin „Automotive Acoustics“

2019-02-26T13:03:03+02:00 19. Oktober 2018|

Autoneum und ATZ veröffentlichen Fachmagazin „Automotive Acoustics“

Gemeinsam mit der bei Springer Vieweg erscheinenden Automobiltechnischen Zeitschrift ATZ hat Autoneum das Sonderheft „Automotive Acoustics“ zum Themenschwerpunkt Elektromobilität veröffentlicht. Darin publizieren Akustikspezialisten aus der Automobilindustrie – darunter Experten von Autoneum – exklusiv Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu aktuellen Herausforderungen im Akustikmanagement bei Elektrofahrzeugen. „Automotive Acoustics“ erscheint in Anlehnung an die Beiträge der von Autoneum wissenschaftlich geleiteten „Automotive Acoustics Conference“.

Als Markt- und Technologieführer im Akustik- und Wärmemanagement von Fahrzeugen gestaltet Autoneum mit innovativen Leichtbaukomponenten die Mobilität von morgen aktiv mit. Seine langjährige Forschungs- und Entwicklungsexpertise setzt das Unternehmen auch zur Förderung des Wissenstransfers im Rahmen der weltweit führenden, zweijährlich stattfindenden Fachtagung Automotive Acoustics Conference ein. Um eine Übersicht über aktuelle Trends und Herausforderungen in Fahrzeugakustik zu bieten, veröffentlicht Autoneum gemeinsam mit der vom Springer Verlag herausgegebenen Automobil-Fachzeitschrift ATZ in den konferenzfreien Jahren das Sonderheft „Automotive Acoustics“.

Themenschwerpunkt der diesjährigen Spezialausgabe sind aktuelle Entwicklungen im Akustikmanagement von Elektrofahrzeugen. Ein besonderes Augenmerk ist dabei dem NVH-Verhalten (Noise, Vibration, Harshness) gewidmet: So benötigen Elektrofahrzeuge eine stärkere Behand-lung von Abroll- und Windgeräuschen sowie von Lärmquellen wie Lüftern oder elektronischen Antriebselementen, die durch den Wegfall des Motorenlärms verstärkt in der Passagierkabine hörbar werden. Insbesondere Hochfrequenztöne beeinflussen den Fahrkomfort bei zunehmender Fahrgeschwindigkeit wahrnehmbar.

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von «Automotive Acoustics» startet der „Call for Papers“ für die Automotive Acoustics Conference 2019. Akustik- und NVH-Spezialisten aus Automobilindustrie und Wissenschaft haben bis 10. Dezember 2018 Gelegenheit, Beiträge für diese weltweit führende Fachtagung für automobiles Akustikmanagement einzureichen. Die nächste Automotive Acoustics Conference findet am 9. und 10. Juli 2019 in Zürich/Rüschlikon statt.

Investoren und Finanzanalysten

Dr. Martin Zwyssig
CFO
T +41 52 244 82 82
investor@autoneum.com

Medien

Dr. Anahid Rickmann
Head Corporate Communications & Responsibility
T +41 52 244 83 88
media@autoneum.com

Downloads

Medienmitteilung Sonderheft Automotive Acoustics (PDF)
ATZextra Automotive Acoustics (Englisch) (E-Paper)
Call for Papers (Englisch) (PDF)