Generalversammlung genehmigt Dividende von 3.60 CHF

2019-04-30T06:55:38+02:00 28. März 2019|

Generalversammlung genehmigt Dividende von 3.60 CHF

Die Aktionäre der Autoneum Holding AG haben an der heutigen ordentlichen Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Für das Geschäftsjahr 2018 wurde entsprechend dem im Vorjahresvergleich niedrigeren Konzernergebnis eine Dividende von 3.60 CHF pro Aktie beschlossen.

An der ordentlichen Generalversammlung der Autoneum Holding AG in Winterthur haben 363 Aktionäre teilgenommen; 66 Prozent des Aktienkapitals waren vertreten.

Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht 2018 einschliesslich der Konzern- und Jahresrechnung. Ab dem 3. April 2019 wird eine Dividende in Höhe von 3.60 CHF je Namenaktie unter Abzug von 35% eidgenössischer Verrechnungssteuer ausbezahlt. Dies entspricht einer Ausschüttung von rund 16.8 Mio. CHF und damit rund 30% des Konzerngewinns, der den Autoneum-Aktionären zurechenbar ist.

Hans-Peter Schwald wurde als Präsident, Rainer Schmückle, Norbert Indlekofer, Michael Pieper, This E. Schneider, Peter Spuhler und Ferdinand Stutz als weitere Mitglieder des Verwaltungsrats im Amt bestätigt. This E. Schneider, Hans-Peter Schwald und Ferdinand Stutz wurden zudem in den Vergütungsausschuss wiedergewählt. Die Aktionärinnen und Aktionäre der Autoneum Holding AG haben ferner sämtlichen Mitgliedern der Konzernleitung und des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit Entlastung erteilt.

Die Konsultativabstimmung über den Vergütungsbericht 2018 erreichte eine Zustimmung von 84 Prozent. Die Anträge zur Vergütung des Verwaltungsrats und der Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2020 sowie die übrigen Anträge wurden ebenfalls mit grosser Mehrheit angenommen.

Investoren und Finanzanalysten

Dr. Martin Zwyssig
CFO
T +41 52 244 82 82
investor@autoneum.com

Medien

Dr. Anahid Rickmann
Head Corporate Communications & Responsibility
T +41 52 244 83 88
media@autoneum.com

Downloads

Medienmitteilung Generalversammlung (83 KB) | PDF