Um die grosse Nachfrage von international tätigen Automobilherstellern zu bedienen, führt Autoneum Unterbodenverkleidungen und Motorunterschilder aus dem leicht-gewichtigen und multifunktionalen Material Ultra-Silent auf dem nordamerikanischen Markt ein. Die Produkte werden ab 2015 in den USA hergestellt.

Autoneum ist Marktführer bei Unterbodensystemen für Fahrzeuge und wird die dafür entwickelte Faser-Technologie Ultra-Silent ab 2015 in den USA für den nordamerikanischen Markt produzieren. Diese innovative Technologie wurde bisher nur an europäischen Fertigungsstandorten von Autoneum eingesetzt und kommt erfolgreich unter anderem bei deutschen Premiumherstellern in Form von Unterbodenschildern und Motorunterschildern zur Anwendung.

Mit Ultra-Silent bietet Autoneum die leichtesten und leistungsstärksten Unterbodensysteme für Fahrzeuge an: Im Vergleich zu herkömmlichen Kunststofflösungen sind sie bis zu 50% leichter. Gleichzeitig absorbieren sie Schall und reduzieren so die Innen- und Aussengeräusche von Autos. Ultra-Silent bietet zudem optimalen Steinschlagschutz und hohe Stossfestigkeit. Das aus glasfreien Fasern (PET) bestehende Monomaterial ist überdies wasser- und hitzeresistent sowie vollständig rezyklierbar.

Unterbodensysteme erhöhen die Aerodynamik von Fahrzeugen. Dies verbessert die Treibstoffeffizienz und verringert die CO₂-Emissionen. Damit unterstützt Autoneum die Kunden, da der CO₂-Ausstoss von Autos zunehmend durch gesetzliche Vorschriften beschränkt wird. Dank der geräuschabsorbierenden Eigenschaften trägt Ultra-Silent darüber hinaus zur Reduktion des Aussenlärms von Autos bei, der ebenfalls verstärkt reglementiert wird.

Investoren

Dr. Martin Zwyssig
CFO
T +41 52 244 82 82
F +41 52 244 83 37
investor@autoneum.com

Medien

Dr. Anahid Rickmann
Head Corporate Communications & Responsibility
T +41 52 244 83 88
F +41 52 244 83 36
media@autoneum.com

Downloads

Medienmitteilung Ultra-Silent (PDF | 189 KB)